Neues zum iPhone 12

Neues zum iPhone 12

(Quelle: Jon Prosser/Front Page Tech)
27. August 2020 - Jon Prosser schlägt wieder zu: Das iPhone 12 soll nun doch mit einem 120-Hertz-Display kommen und die Modelle Pro und Pro Max sollen mit einem LIDAR-Scanner aufwarten.
Der bekannte beziehungsweise berüchtigte Apple-Leaker Jon Prosser hat seinen Youtube-Kanal Front Page Tech nach einer teilweise durch einen Hackerangriff bedingten Pause reaktiviert. Eines der ersten neuen Videos befasst sich mit dem kommenden iPhone 12. Prosser zeigt im Video ein Vorserienexemplar der nächsten iPhone-Generation, das angeblich aus der PVT-Produktion stammt (Production Validation and Testing).

Gemäss Prossers Quellen ist Apple beim iPhone 12 nach wie vor auf Kurs für ein 120-Hertz-OLED-Display. Im siebeneinhalbminütigen Video ist die Aktivierung der entsprechenden, von den neuesten iPads Pro bekannten Option Promotion zu sehen, hier als High Refresh Rate bezeichnet. Von der Integration der 120-Hertz-Technik ins iPhone 12 war schon 2019 die Rede, dazwischen hiess es allerdings, es bleibe bei 60 Hertz. Nun scheint die schnellere Display-Technik doch zum nächsten iPhone zu kommen.

Die Notch soll beim iPhone 12 Pro Max zwar dank grösserem Display optisch kleiner wirken, aber faktisch die gleiche Breite aufweisen wie bisher. Wie das iPad Pro soll auch zumindest das iPhone 12 Pro Max neben den drei Kameras mit einem LIDAR-Sensor ausgestattet sein, der Verbesserungen beim Autofokus und bei AR-Anwendungen liefert. Die Einstellungen zeigen zudem einen verbesserten Nachtmodus, und es sollen 4K-Videos bis 240 Frames pro Sekunde für starke Slow-Motion-Aufnahmen möglich sein. (ubi)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER