Linux 5.8 veröffentlicht

Linux 5.8 veröffentlicht

(Quelle: Swiss IT Media)
3. August 2020 - Das Betriebssystem Linux wurde in der Version 5.8 veröffentlicht, die eine ganze Reihe von Verbesserungen mit sich bringt, darunter Updates für Rechner mit AMD- oder Intel-Grafik.
Linux-Chefentwickler Linus Torvalds hat sein OK für den Release der Version 5.8 des Kernels gegeben. Dabei handelt es sich wohl um den grössten Release, den Linux je gesehen hat. 17'595 Commits verzeichnet der aktuelle Kernel. Darin enthalten sind etliche Verbesserungen des Betriebssystems, darunter Unterstützung für die Adreno-Grafik-Chips 405, 640 und 650 von Qualcomm mittels Open-Source-Treiber. Und auch die Unterstützung für AMDs Radeon-Treiber wurde verbessert. Und für AMD-Prozessoren des Typs Zen und Zen2 wurde der AMD Energy Driver implementiert, der Energiewerte für die einzelnen Rechenkerne der Prozessoren ausweisen kann.

Weitere Verbesserungen betreffen die Treiber für das exFAT-Dateiysystem und auch Intel's Optane-Speicher sollte unter Linux nun flotter laufen. Und nicht zuletzt wurde auch an einem verbesserten Support für Thunderbolt gearbeitet. Eine Liste aller Änderungen in Linux 5.8 findet sich unter folgendem Link. (luc)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER