Tasten anders belegen mit Powertoys 0.18

Tasten anders belegen mit Powertoys 0.18

(Quelle: Microsoft)
21. Mai 2020 - Die neueste Ausgabe 0.18 der Powertoys für Windows 10 enthält einen mauslosen App-Launcher und bietet die Möglichkeit, das Keyboard komplett umzudefinieren.
Microsoft hat die Powertoys für Windows 10 in Version 0.18 veröffentlicht, wie gewohnt auf Github. Eines der neuen Tools namens Keyboard Manager erlaubt es, die Tastaturbelegung nach Belieben zu ändern und so ein komplett eigenes Tastaturlayout zu erstellen oder Tastaturkürzel oder Tastenkombinationen zum Erreichen von Sonderzeichen umzudefinieren. So können Mac-User, die gelegentlich mit Windows arbeiten, das @-Zeichen wie gewohnt auf Alt-G legen. Eher weniger empfehlenswert dürfte die Neudefinition gängiger Kurzbefehle sein – wer will schon, dass Copy und Paste nicht mehr unter Ctrl-C und Ctrl-V zu finden sind.

Ebenfalls neu ist der Application Launcher Powertoys Run. Damit ist es möglich, Applikationen ganz ohne jede Mausaktivität zu starten: Gestartet wird das Tool standardmässig mit der Tastenkombination Alt-Space. Daraufhin gibt man den Namen der gewünschten App in ein Eingabefeld ein, und das System präsentiert bis zu vier passende Vorschläge – die selbstverständlich auch ohne Maus angewählt und gestartet werden. Und dies ist nicht bloss im normalen Modus möglich: Mit Ctrl-Shift-Enter startet man die gewählte Anwendung als Administrator, Ctrl-Shift-E öffnet das Verzeichnis, in dem sich die App befindet, und Ctrl-C legt den Pfad zur Anwendung in die Zwischenablage.

Auch Release 0.18.0 der Powertoys steht wie immer in unserer Freeware-Library zum Download bereit. (ubi)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER