Huawei stellt neues Flaggschiff P40 vor

Huawei stellt neues Flaggschiff P40 vor

(Quelle: Huawei)
27. März 2020 - Huawei hat seine neue Smartphone-Flaggschiff-Familie vorgestellt, die aus dem P40, dem P40 Pro und dem P40 Pro+ besteht. Ebenfalls präsentiert wurde die Huawei Watch GT 2e.
Mit dem P40, dem P40 Pro und dem P40 Pro+ hat Huawei sein neues Top-Smartphone-Line-up vorgestellt. Die beiden Modelle P40 und P40 Pro können ab sofort vorbestellt werden und sind ab 7. April in der Schweiz erhältlich. Das P40 Pro+ wird erst ab Mitte Juni verkauft, und auch Spezifikationen werden erst später erscheinen. Bekannt ist bereits der Preis (1399 Franken) sowie ein zusätzliches Zehnfach-Telezoom.

Die beiden bestellbaren Modelle P40 und P40 Pro kommen beide mit einem Kirin 990 5G Chip – 5G-Support ist also dabei. Das P40, das für 799 Franken verkauft wird, ist mit einem 6,1 Zoll OLED-Display mit 2340x1080 Pixel bestückt sowie 8 GB RAM, 128 GB Speicher (erweiterbar), einem Akku mit 3800 mAh und einem Kamerasystem mit Dreifachzoom bestehend aus einer 50-MP-Ultravision-, einer 16-MP-Weitwinkel und einer 8-MP-Telephoto-Linse. Beim P40 Pro für 999 Franken misst das OLED-Display 6,58 Zoll und löst mit 2640x1200 Pixel auf, und nebst den 8 GB RAM finden sich 256 GB Speicher, während der Akku 4200 mAh bietet.
Huawei P40
Huawei P40
Huawei P40
Huawei P40
Huawei P40
Huawei P40 Pro
Huawei P40 Pro
Huawei P40 Pro
Huawei P40 Pro
Huawei P40 Pro
Huawei P40 Pro
Huawei P40 Pro
Huawei Watch GT2e
Huawei Watch GT2e
Huawei Watch GT2e
Huawei Watch GT2e
Huawei Watch GT2e
Huawei Watch GT2e

Beim Kamerasystem kommt ebenfalls die 50-MP-Ultravision-Linse zum Einsatz, begleitet von einer 40-MP-Cine-Weitwinkelkamera, einer 12-MP-Supersensing-Telephoto-Linse (mit Fünffachzoom) und einer 3D-Tiefenkamera. Beiden Modellen gemeinsam ist die Frontkamera mit 32 MP. Ausserdem sollen beide Modelle 4K-Videos mit 60 fps aufnehmen können. Und last but not least kommen die neuen Huawei-Smartphones wie gehabt ohne Google Apps auf den Markt. Stattdessen werden die Geräte mit EMIU 10.1, das auf Android 10 basiert, ausgeliefert. Neu gibt es ausserdem Huawei Music, ein Dienst, auf dem sich 50 Millionen Songs finden sollen und den es für Huawei-Smartphone-Besitzer drei Monate lang gratis gibt. Ebenfalls für zehn Länder Europas (nicht aber für die Schweiz) angekündigt wurde zudem der Videodienst Huawei Video, wo sich aktuell 50'000 Videos finden lassen.

Nebst den neuen Smartphones hat Huawei ausserdem die Watch GT 2e angekündigt, die ebenfalls ab sofort vorbestellt werden kann und ab dem 7. April ausgeliefert wird. Die Smartwatch soll mit einer Akkuladung bis zu zwei Wochen laufen und ist mit 100 verschiedenen Trainingsmodi sowie kontinuierlichem Herzfrequenz-Monitoring ausgestattet. Das Display misst 1,39 Zoll (35,3 Millimeter) und löst mit 454x454 Pixel auf. Im Innern läuft Huaweis Kirin A1 und es gibt 4 GB Speicher, von wo aus Musik (bis 500 Songs) direkt ab Uhr gespielt werden können. Der Preis: 169 Franken. (mw)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER