Facebook baut eigenes Betriebssystem

Facebook baut eigenes Betriebssystem

Facebook baut eigenes Betriebssystem

(Quelle: Facebook)
20. Dezember 2019 -  Für die hauseigene Hardware wie Oculus will Facebook nicht länger von Googles Android abhängig sei. Darum soll ein grundlegend eigenes Betriebssystem entwickelt werden.
Facebook ist von den Betriebssystemen von Drittherstellern abhängig. Das gilt nicht nur für Apples iOS oder Android auf dem Smartphone, sondern insbesondere auch für die eigene Hardware aus dem Hause Facebook – insbesondere die VR-Brillen der Marke Oculus oder das Video-Chat-System Portal (Bild), auf dem aktuell Android läuft. Dies soll nun aber ändern.

Gemäss einem Bericht von "The Information" (via "Techcrunch") und laut Andrew Bosworth, Facebooks VP der Hardware-Sparte, plant Facebook die Entwicklung eines eigenen Betriebssystems von der Pieke auf. Mit der Leitung der Entwicklung wurde Mark Lucovsky beauftragt, der einst führend hinter der Entwicklung von Windows NT stand. Wie es heisst, soll durch ein eigenes OS die Integration der sozialen Komponenten in die Hardware vertieft werden. Ausserdem wäre Facebook so bei neuer Hardware von niemandem mehr abhängig, etwa was Funktionen oder auch Roadmaps angeht. Kommt hinzu, dass Facebook die Hardware-Entwicklung vorantreiben wird. In Burlingame in der Nähe des Facebook-Hauptsitzes entsteht aktuell ein neuer Campus, an dem schon bald 4000 Mitarbeiter exklusiv an neuer Hardware arbeiten sollen. (mw)
Weitere Artikel zum Thema
 • Facebook arbeitet an Konkurrenz für Alexa & Co.
 • Oculus präsentiert Rift S
 • Portal - Videocall-Hardware von Facebook
 • Zuckerberg dementiert Smartphone-Gerüchte

Vorherige News
 
Nächste News

Kommentare

Samstag, 21. Dezember 2019 d.w.
Facebook will wohl ein eigenes Betriebssystem bauen, damit sie noch mehr abspionieren können beim nutzer. DAS BRAUCHEN WIR NICHT.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2020/01
Schwerpunkt:
• Software-Entwicklung in der Schweiz
• Marktübersicht: Schritt für Schritt zur Individualsoftware
• Nearshoring-Varianten nahtlos anpassen
• So wird bei Abacus und Opacc gearbeitet
• Progressive Web Apps vs. native Apps
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER