Neue Gateway-Serie von Check Point

Check Point Gateway 1550 und 1590

Neue Gateway-Serie von Check Point

Artikel erschienen in IT Magazine 2019/11
9. November 2019
Neue Gateway-Serie von Check Point
Die 1500-Serie soll bis zu zweimal mehr Leistung bieten als ihre Vorgänger. (Quelle: Check Point)
Check Point Software Technologies stellt die neuen Sicherheits-Gateways der Serie 1500 (ab rund 795 Franken) für KMU vor. Dabei verspricht das Unternehmen, dass die neuen SMB-Geräte 1550 und 1590 Gen-V-Cyberangriffe abwehren können, ausserdem gestalten sich Konfiguration und Verwaltung benutzerfreundlich. Betrieben werden die beiden neuen Gateways über die Management-Software Smartconsole R80 von Check Point. Im Vergleich zu früheren Generationen biete die 1500-Serie zudem bis zu zweimal mehr Leistung. Der 1550 Gateway bietet 450 Mbit/s an Leistung zur Bedrohungsabwehr, der 1590 Gateway bietet 660 Mbit/s. Der Firewall-Durchsatz beim 1550 beträgt maximal 2 Gbit/s, während es beim 1590 4 Gbit/s sind. Ausserdem verfügt der 1550 über sechs 1-GbE-Ports und der 1590 über zehn 1-GbE-Ports mit WiFi-Anbindung und integriertem Mobilfunkmodem für LTE und 5G.

Info: Check Point Software Technologies, www.checkpoint.com
Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2019/11
Schwerpunkt: Digital Signage
• Digitale Werbung in ansprechenden Formaten
• Location Based Mobile Advertising
• 14 essenzielle Features einer Digital Signage Software
• Digitale Wegleitung beim Bund
• Anbieter für mehr Abwechslung im Schaufenster
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER