Apple, Google und Amazon bleiben wertvollste Marken

Apple, Google und Amazon bleiben wertvollste Marken

17. Oktober 2019 -  Die Liste der weltweit wertvollsten Marken wird weiterhin von den IT-Konzernen Apple, Google und Amazon angeführt. Der Wert von Spitzenreiter Apple stieg innert Jahresfrist um 9 Prozent auf über 234 Milliarden Dollar.
Wie die Marktforscher von Interbrand in ihrer mittlerweile bereits 20. Erhebung der weltweit wertvollsten Marken ermittelt haben, wird das Feld auch im laufenden Jahr von Apple, Google und Amazon angeführt. Der Wert von Spitzenreiter Apple stieg gegenüber der Vorjahreserhebung stieg um 9 Prozent auf 234,2 Milliarden Dollar, womit Google auf Platz zwei mit einem Wert von 167,7 Milliarden Dollar (plus 8%) noch weiter distanziert wurde. Von den in der Top 10 gelisteten Brands konnte derweil der Wert von Amazon auf dem dritten Platz am meisten zulegen. Der Markenwert des Online-Händlers kletterte um 24 Prozent auf 125,3 Milliarden Dollar. Platz vier wird wie ebenfalls schon im Vorjahr von Microsoft mit einem Wert von 108,8 Milliarden Dollar (plus 17%) belegt. Erst auf dem fünften Platz folgt mit Coca-Cola ein Konzern, der nicht in der ICT-Branche angesiedelt ist. Nicht mehr in der Top 10 vertreten ist Facebook. Der Social-Media-Riese rutschte mit einem Markenwert von knapp 40 Milliarden Dollar vom 9. Platz im Vorjahr auf den 14. Platz.

Wie die Studienverfasser festhalten, konnten einzig Coca-Cola und Microsoft seit der ersten Erhebung im Jahr 2000 einen Platz unter den 10 wertvollsten Brands behaupten. Ebenfalls interessant: Der Wert der Top 100 Marken beläuft sich dieses Jahr auf die Summe von 2,13 Billionen Dollar, was gegenüber dem Vorjahr einem Zuwachs von 5,7 Prozent entspricht.

Das Interbrand-Ranking basiert auf Geschäftszahlen, der Kundenloyalität der Marke sowie auf dem zukünftigen Gewinnpotential. (rd)
Jetzt kaufen im Microsoft Store
Weitere Artikel zum Thema
 • Microsoft ist wertvoller als Apple
 • Das sind die wertvollsten Tech-Marken
 • Wertvollste Marken der Welt: Amazon verdrängt Google von der Spitze

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2019/11
Schwerpunkt: Digital Signage
• Digitale Werbung in ansprechenden Formaten
• Location Based Mobile Advertising
• 14 essenzielle Features einer Digital Signage Software
• Digitale Wegleitung beim Bund
• Anbieter für mehr Abwechslung im Schaufenster
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER