Windows 10 Update 19H2 fast fertig

Windows 10 Update 19H2 fast fertig

Windows 10 Update 19H2 fast fertig

(Quelle: Pixabay/geralt)
15. Oktober 2019 -  Das November 2019 Update oder 19H2 für Windows 10 ist fast fertig. Microsoft bestätigt, dass der Build 18363.418 im Release Preview Ring vermutlich die finale Version des Updates ist.
Noch immer gibt es vereinzelt Probleme mit dem Mai-Update für Windows 10 (Version 1903). Microsoft ist aber bereits dabei, das November 2019 Update (Version 1909) zu finalisieren. Wie Brandon LeBlanc, Senior Program Manager für das Windows Insider Program von Microsoft in einem Blogbeitrag erklärt, handle es sich bei dem im Release Preview Ring erhältlichen Build 18363.418 um die vermutlich finale Version von 19H2.

Dieser Build enthalte alle neuesten 19H2-Funktionen sowie die neuesten Korrekturen, die als Teil von KB4517389 enthalten seien. Windows Insider im Release Preview Ring hätten diesen Build bereits, müssten also nichts weiter unternehmen. Wie Microsoft weiter erklärt, teilen sich das Mai 2019 Update (Version 1903) und das November 2019 Update (Version 1909) die gleichen Servicing-Inhalte. Das bedeutet, dass sie die gleichen Pakete für kumulative Updates verwenden. Damit soll für Nutzer von Version 1903 das Update auf Version 1909 einfacher ablaufen. Inhaltlich halten sich die Neuerungen in Grenzen. Vornehmlich wurde der Umgang von Windows 10 mit Containern verbessert. (luc)
Weitere Artikel zum Thema
 • Windows-Feature-Update heisst Windows 10 November 2019 Update
 • Windows 10 20H1 Preview mit überarbeiteten Smartphone-Features
 • Windows 10 19H2 Insider Preview verfügbar

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2020/01
Schwerpunkt:
• Software-Entwicklung in der Schweiz
• Marktübersicht: Schritt für Schritt zur Individualsoftware
• Nearshoring-Varianten nahtlos anpassen
• So wird bei Abacus und Opacc gearbeitet
• Progressive Web Apps vs. native Apps
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER