Firefox markiert bald unsichere Webseiten

Firefox markiert bald unsichere Webseiten

Firefox markiert bald unsichere Webseiten

(Quelle: SITM)
19. Juli 2019 -  In der auf Oktober angekündigten Version 70 markiert auch Firefox Webseiten, die nicht mit HTTPS arbeiten, als unsicher. Über die Konfigurationseinstellungen lässt sich das Feature allerdings bereits heute aktivieren.
Wie Google beim Chrome-Browser will künftig auch Mozilla in Firefox unsichere Websiten, die Inhalte nicht verschlüsseln als unsicher markieren, so ein Bericht von "Zdnet.de". Werden Websites künftig via HTTP- und nicht über das HTTPS-Protokoll geliefert, wird dies in der Adressleiste mit einem durchgestrichenen Schloss und dem Hinweis "Nicht sicher" angezeigt. Die Neuerung soll mit Firefox 70 eingeführt werden, dessen Release Mozilla für den 23. Oktober angekündigt hat.

Aktuell werden in Firefox sichere Webseiten mit einem grünen Schloss-Symbol gekennzeichnet. Allerdings ist es bereits seit der im Frühjahr 2018 veröffentlichten Firefox-Version 60 möglich, eine Warnung für unsichere Sites zu aktivieren. Hierfür muss durch den Aufruf about:config in der Adresszeile die Konfigurationsseite aufgerufen werden. Durch einen Doppelklick auf die folgenden vier Einträge wird die Unsicher-Markierung im privaten wie im regulären Browsing-Modus wie auch das Icon aktiviert:
• security.insecure_connection_text.enabled
• security.insecure_connection_text.pbmode.enabled
• security.insecure_connection_icon.enabled
• security.insecure_connection_icon.pbmode.enabled
(rd)
Weitere Artikel zum Thema
 • Firefox akzeptiert Zertifikate von Dark Matter künftig nicht mehr
 • Zweites Security-Update für Firefox fixt weiteres Zero-Day-Leck
 • Firefox 67 steht zum Download bereit

Vorherige News
 
Nächste News

Kommentare

Freitag, 19. Juli 2019 Matthias S
Ein bekannter Fehler, anzunehmen, dass sich Sicherheit aus einem Zertifikat ergibt. Certification Authorities stellen ausreichend mächtigen Angreifern (Geheimdiensten und anderen staatlichen Akteueren) Zertifikate aus, die von allen Browsern als gültig UND SICHER !! akzeptiert werden.

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2019/07
Schwerpunkt: Managed Document Services 2019
• Dokumente verwalten von MDS bis EIM
• ECM ist in der Schweiz ein Wachstumsmarkt
• MDS - Basis für den Wandel zum modernen Arbeitsplatz?
• Die Datensilos müssen weg
• Strategien für ein effizientes Output Management
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER