Chrome-Update behebt zwei Sicherheitslücken

Chrome-Update behebt zwei Sicherheitslücken

Chrome-Update behebt zwei Sicherheitslücken

(Quelle: Pixabay)
17. Juli 2019 -  Es ist eine neue Chrome-Version verfügbar, die zwei Schwachstellen behebt, eine davon mit Sicherheitsrisiko hoch.
Google hat die neue Chrome-Version 75.0.3770.142 veröffentlicht, die zwei Schwachstellen behebt. Über das Leck CVE-2019-5847, eingestuft als hoch, kann der Browser via DoS-Attacke zum Absturz gebracht werden. Zur Schwachstelle CVE-2019-5848 mit Sicherheitsrisiko mittel meint Google im Chrome-Release-Blog, dass "Schriftgrössen vertrauliche Informationen zu Tage bringen" könnten.

Detailliertere Informationen zu den beiden Lecks will Google nicht bekanntgeben, bis die Mehrheit der Nutzer auf die gepatchte Version aufgerüstet haben. Der Fix betrifft die Chrome-Varianten für Windows, MacOS und Linux. (ubi)
Weitere Artikel zum Thema
 • Google vereinfacht das Bezahlen in Chrome
 • Chrome Inkognito-Modus soll wieder ganz inkognito werden
 • Chrome 74 stopft fünf Schwachstellen mit Bedrohungsstufe "hoch"

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2019/07
Schwerpunkt: Managed Document Services 2019
• Dokumente verwalten von MDS bis EIM
• ECM ist in der Schweiz ein Wachstumsmarkt
• MDS - Basis für den Wandel zum modernen Arbeitsplatz?
• Die Datensilos müssen weg
• Strategien für ein effizientes Output Management
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER