Googles SMS-Nachfolger RCS in Frankreich und Grossbritannien gestartet

Googles SMS-Nachfolger RCS in Frankreich und Grossbritannien gestartet

(Quelle: Google)
2. Juli 2019 - Google hat seinen Nachrichtendienst RCS für Android in Grossbritannien und Frankreich lanciert. Der SMS-Nachfolger funktioniert vorerst allerdings nur mit Googles eigenen Smartphones.
Google hat seinen Nachrichtendienst RCS in Grossbritannien und Frankreich lanciert, und zwar als Teil der Messages App in Android. Wie "9to5Google" berichtet, funktioniere der Dienst vorerst jedoch nur mit Googles eigenen Smartphones der Pixel-Reihe und nur in Geräten mit einer SIM-Karte.

Bereits Anfang 2016 hatte Google seine Initiative angekündigt, um den alternden SMS-Dienst abzulösen und einen neuen, offenen und weltweit interoperablen Messaging Service zu entwickeln, der über Android-Geräte und Anbieter hinweg funktionieren soll. Das Protokoll dazu gibt es allerdings schon seit 2012. Und noch im Juni dieses Jahres kündigte Google an, RCS trotz fehlender Unterstützung seitens vieler Telekommunikationsanbieter schnellstmöglich durchsetzen zu wollen ("Swiss IT Magazine" berichtete). (luc)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER