iOS und Co.: Neue Public Betas verfügbar

iOS und Co.: Neue Public Betas verfügbar

iOS und Co.: Neue Public Betas verfügbar

(Quelle: Apple)
25. Juni 2019 -  iOS 13, iPadOS und MacOS Catalina sind als Beta-Versionen verfügbar. Herunterladen sollten die Betas aber nur Nutzer, die bereit sind, mit Bugs in Berührung zu kommen.
Apple hat sein Beta-Testprogramm für alle geöffnet, die die neueste Software für iPhone, iPad und Mac testen möchten.

Die Public-Beta-Betriebssysteme für iOS 13, iPadOS und MacOS Catalina, die alle auf der Apple-Entwicklerkonferenz Anfang des Monats vorgestellt wurden, wurden auf der Apple-Testwebseite veröffentlicht. Jeder mit einer Apple ID und einem kompatiblen Gerät kann die Software herunterladen.

Apple warnt allerdings: "Da die Public-Beta-Software noch nicht von Apple kommerziell freigegeben wurde, kann sie Fehler oder Ungenauigkeiten enthalten und nicht so gut funktionieren wie kommerziell freigegebene Software". Apple rät deshalb, Beta-Software nur auf ein sekundäres Gerät herunterzuladen oder auf ein Gerät, das nicht "geschäftskritisch" ist. (swe)
Weitere Artikel zum Thema
 • Apple wird von iOS-Entwicklern verklagt
 • Apple ersetzt Bug Reporter durch Feedback Assistant
 • Apple bringt OS für das iPad

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2019/09
Schwerpunkt: Herausforderung Datenmigration
• Datenmigration: Ein strategisches Projekt
• Erfolgreiche Datenmigration: So geht’s
• Marktübersicht: Partner für die Datenfracht
• Aus zwei mach eins
• Die Altdaten bei Migrationen in den Griff bekommen
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER