AVG entfernt Login-Daten aus Firefox

AVG entfernt Login-Daten aus Firefox

17. Juni 2019 -  Die Antivirus-Lösung AVG stört bei Mozilla Firefox die Speicherung von Benutzerdaten. Eine Lösung ist in Arbeit, für Betroffenen gibt es bereits jetzt ein Workaround.
AVG entfernt Login-Daten aus Firefox
(Quelle: Mozilla)
Benutzern, die sowohl Mozilla Firefox wie auch den die Antivirus-Lösung AVG von Avast im Einsatz haben, dürfte jüngst das plötzliche Fehlen von Login-Daten in ihrem Browser aufgefallen sein, wie "Techdows" berichtet. Grund dafür ist ein Fehler in der Antivirus-Software, welcher das logins.json-File beschädigt, in der Folge sind bei Account-Logins in Firefox keine Autofill-Funktionen mehr verfügbar.


Mozilla hat bereits begonnen, an der Lösung des Problems zu arbeiten und wird dies, wie es weiter heisst, wohl in Zusammenarbeit mit Avast gemeinsam angehen. Ungeduldige Benutzer können sich bereits jetzt schon helfen, "Techdows" hat eine kleine Anleitung mit einer einfachen Lösung bereitgestellt. Dazu muss im Profil-Folder die logins.json-Datei in loginsnew.json und die logins.json.corrupt-Datei in logins.json umbenannt werden. (win)
Weitere Artikel zum Thema
 • Firefox bekommt neues Logo
 • Firefox 67 steht zum Download bereit
 • Grosses Update für AVG-Sicherheitssoftware

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2019/09
Schwerpunkt: Herausforderung Datenmigration
• Datenmigration: Ein strategisches Projekt
• Erfolgreiche Datenmigration: So geht’s
• Marktübersicht: Partner für die Datenfracht
• Aus zwei mach eins
• Die Altdaten bei Migrationen in den Griff bekommen
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER