Grossflächiger Salesforce-Ausfall wegen fehlerhaftem Script

Grossflächiger Salesforce-Ausfall wegen fehlerhaftem Script

(Quelle: Salesforce)
20. Mai 2019 -  Aufgrund eines fehlerhaften Scripts musste Salesforce den Service temporär grossflächig sperren. Gewisse Benutzer sollen gar Schreibrechte auf der eigenen Firmenplattform erhalten haben.
Vergangene Woche mussten Kunden des CRM-Anbieters Salesforce einen grossflächigen Ausfall der Lösung hinnehmen, wie "Zdnet" berichtet. In weiten Teilen von Nordamerika und Europa konnte nicht auf die Lösung zugegriffen werden. Wie Saleforce mittlerweile bekannt gegeben hat, lag das Problem bei einem "Datenbank-Skript-Deployment, die den Benutzern versehentlich einen breiteren Datenzugriff als vorgesehen ermöglicht hat." In der Folge konnten reguläre Benutzer aufgrund des Fehlers Daten aus den System einsehen, auf die sie keinen Zugriff haben sollten. Besonders brisant: Im Zeitfenster zwischen dem Eintreten des Fehlers und dem Aussetzen des Zugriffs für die Kundschaft hatten Benutzer auch Schreibrechte, konnten also Inhalte verändern.

Saleforce gab an, dass einzig Kunden betroffen waren, die das B2B-CRM Salesforce Pardot im Einsatz haben, die Sperrung des Services habe aber auch andere Kunden betroffen, wie es weiter heisst. Die Accounts, die nur indirekt betroffen waren, wurden schrittweise wieder freigeschaltet, für betroffene Kunden versprach Saleforce eine rasche Lösung. Salesforce-CTO Parker Harris veröffentlichte folgende Entschuldigung für die Kunden auf Twitter:
(win)
Weitere Artikel zum Thema
 • Salesforce bringt neue Commerce-Cloud-Tools
 • Apple und Salesforce unterstützen Entwickler
 • Dropbox erweitert Salesforce-Kooperation

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2019/06
Schwerpunkt: Datenschutz - Ein Jahr nach der DSGVO-Einführung
• Ein Jahr DSGVO und die Schweiz
• Datenschutz als zentrales Thema für Wirtschaft und Recht
• Interview: "Privatsphäre heisst nicht, etwas verstecken zu müssen"
• Marktübersicht: Datenschutz-Audits für KMU
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER