Google bringt GKE Advanced

Google bringt GKE Advanced

Google bringt GKE Advanced

(Quelle: Google)
17. April 2019 -  Google hat eine Advanced-Version seines Cloud-Dienstes Google Kubernetes Engine lanciert. Diese bringt mehr Flexibilität und Sicherheit sowie zusätzliche Automatisierungsfunktionen.
Google bringt eine Advanced-Version seiner Kubernetes Engine (GKE) und richtet sich damit an Enterprise-Kunden mit anspruchsvollen Container-basierten Anwendungen. Die neue Ausgabe erweitert das bisherige GKE-Angebot, das nun GKE Standard heisst, um zusätzliche Funktionen und Dienste. Kubernetes ist eine Open-Source-Plattform zur Automatisierung der Bereitstellung, Skalierung und Verwaltung von Anwendungen auf Basis von Container-Technologie. Google bietet die Plattform unter dem Namen Google Kubernetes Engine als Managed Service in der Cloud an.

GKE Advanced bringt umfangreichere Funktionen für die Infrastruktur-Automatisierung, darunter den Vertical Pod Autoscaler, der den Ressourcenverbrauch der Container-Anwendungen laufend überwacht und die CPU- und RAM-Leistung automatisch anpasst. Die Advanced-Version ist zudem durch ein SLA abgesichert, das eine Verfügbarkeit von 99,95 Prozent für regionale Cluster garantiert.

Mehr Sicherheit und Stabilität soll die GKE Sandbox liefern, mit der sich einzelne containerisierte Workloads isolieren lassen. Dazu kommt die Binary Authorization (im Moment noch im Betastadium), mit der Container-Images in der Entwicklungs- und Testphase durch anerkannte Zertifizierungsstellen signiert werden können.

Weitere Informationen finden sich auf dem Blog von Google Cloud. (ubi)
Weitere Artikel zum Thema
 • HPE und Google machen die Hybrid Cloud einfacher und durchgängiger
 • Schwerwiegende Lücke in Kubernetes
 • Google fügt Kubernetes-Applikationen zum Cloud-Marktplatz hinzu

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2019/07
Schwerpunkt: Managed Document Services 2019
• Dokumente verwalten von MDS bis EIM
• ECM ist in der Schweiz ein Wachstumsmarkt
• MDS - Basis für den Wandel zum modernen Arbeitsplatz?
• Die Datensilos müssen weg
• Strategien für ein effizientes Output Management
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER