Microsoft veröffentlicht Quellcode des Windows Calculator

Microsoft veröffentlicht Quellcode des Windows Calculator

Microsoft veröffentlicht Quellcode des Windows Calculator

(Quelle: Microsoft)
7. März 2019 -  Microsoft hat den Quellcode des Windows Calculator auf Github veröffentlicht. Damit will das Unternehmen es Entwicklern ermöglichen, die Zukunft des Windows-eigenen Rechners mitzugestalten.
Wie Microsoft in einem Blogbeitrag erklärt, wird der in C++ geschrieben Quellcode des Windows Calculator ab sofort unter der MIT-Lizenz auf Github freigegeben. Zum Paket gehören der eigentliche Source Code, das Build-System, Unit Tests und nicht zuletzt die Roadmap des Projektes.

Damit will es Microsoft interessierten Entwicklern ermöglichen, den Rechner in Zukunft mitzugestalten und erhofft sich dabei unter anderem Verbesserungen am Tool. Ausserdem sollen Entwickler teile der Logik und des User Interface des Rechners in eigene Projekte einbinden dürfen. Microsoft erklärt im Blogbeitrag auch, dass es sich dabei um ein Clone-and-go-Projekt handle, das dem Standard-Workflow folge. Entwickler könnten an den Diskussionen teilnehmen, Verbesserungsvorschläge anbringen, Fehler rapportieren, Prototypen für neue Features eingeben und mit den Microsoft-Entwicklern zusammenarbeiten. Mit dieser Initiative zeigt Microsoft einmal mehr, dass das Unternehmen bestrebt ist, den Open-Source-Gedanken konsequent weiterzuverfolgen. (luc)
Windows 10 jetzt kaufen!
Weitere Artikel zum Thema
 • Test: Microsofts Surface Headphones lassen sich hören
 • Microsoft stellt zwei neue Security-Dienste vor: Azure Sentinel und Microsoft Threat Experts
 • Windows 10 Update für Version 1809 sorgt für bessere Performance

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2019/09
Schwerpunkt: Herausforderung Datenmigration
• Datenmigration: Ein strategisches Projekt
• Erfolgreiche Datenmigration: So geht’s
• Marktübersicht: Partner für die Datenfracht
• Aus zwei mach eins
• Die Altdaten bei Migrationen in den Griff bekommen
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER