Cloud-Arbeitsplatz mit künstlicher Intelligenz von Swisscom

Cloud-Arbeitsplatz mit künstlicher Intelligenz von Swisscom

(Quelle: Swisscom)
14. November 2018 - Swisscom bringt den Smart Workplace auf Basis von Microsoft-Cloud-Technologie und künstlicher Intelligenz auf den Markt, der die Einrichtung eines IT-Arbeitsplatzes vereinfachen soll. Die Verwaltung erfolgt anschliessend durch Swisscom.
Swisscom lanciert mit Smart Workplace einen mit künstlicher Intelligenz angereicherten IT-Arbeitsplatz aus der Cloud. Als Kernstück des Angebots platziert der Telekom-Anbieter in einer Mitteilung den digitalen Assistenten namens Swisscom Butler, der auf künstlicher Intelligenz aus der Microsoft Cloud basiert. Er soll den Usern die einfache und rasche Einrichtung von Arbeitsgeräten, das Auslösen von Support-Anfragen sowie Abfragen in der Wissensdatenbank ermöglichen. IT-Verantwortlichen erlaubt der digitale Assistent zudem Hilfe bei der Bereitstellung sowie einen Einblick in den Zustand der Arbeitsplätze. Mit Smart Workplace entfalle das aufwendige Aufsetzen von Arbeitsplätzen durch die IT-Abteilung und Swisscom übernimmt zudem das Security Management sowie den kompletten Betrieb.

Der Smart Workplace steht ab sofort als As-a-Service-Modell bereit, wobei das Angebot bei 39 Franken pro Nutzer und Monat beginnt. (abr)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER