Google Drive wird auf Google One umgestellt

Google Drive wird auf Google One umgestellt

Google Drive wird auf Google One umgestellt

(Quelle: Google)
4. November 2018 -  Google hat mit der Einführung des neuen Cloud-Speicherdienst Google One begonnen. Der Nachfolger von Google Drive bietet neben dem neuen Namen auch ein neues Preismodell.
Vergangenen Mai hat Google angekündigt, den hauseigenen Cloud-Speicherdienst Google Drive neu zu lancieren und auch gleich mit dem neuen Namen Google One auszustatten ("Swiss IT Magazine" berichtete). Wie der Internetriese jetzt via Blog ankündigt, werden in den kommenden Wochen alle kostenpflichtigen Speicherplatzabos von Google Drive auf Google One umgestellt, wobei G-Suite-Kunden ausgenommen sind. Sobald die Umstellung erfolgt ist, will man die Kunden über den Schritt sowie die neuen Verwaltungsmöglichkeiten informieren.

Google verspricht, mit dem neuen Angebot alles einfacher und besser anzubieten. So will man für Support-Fälle direkte Kontaktmöglichkeiten zu Google-Experten anbieten. Dazu gibt's neue Speicher-Abonnements, während man bei anderen das Volumen für den selben Preis erhöht hat. Das Einstiegsangebot umfasst wie beim Vorgänger 15 Gigabyte und wird kostenlos angeboten. 100 GB kosten monatlich 1,99 Dollar und für 2,99 Dollar lassen sich neu 200 GB belegen. Zum Preis von monatlich rund 10 Dollar gibt es neu mit 2 Terabyte das doppelte Speichervolumen wie bisher, während für 10 TB knapp 100 Dollar pro Monat verlangt werden. (rd)


Weitere Artikel zum Thema
 • Google Drive wird zu Google One
 • Google Drive App für Desktop-PCs wird eingestellt

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2018/12
Schwerpunkt: Big Data im KMU
• Big Data: Ein etabliertes Modell mit hoher Dynamik
• Backup, aber wie?
• Datenmanagement gestern und heute
• Marktübersicht: Data-Analytics-Dienstleister
• Interview: "Daten sind der Lebenssaft"
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER