Wichtiger Sicherheits-Patch bei iCloud für Windows

Wichtiger Sicherheits-Patch bei iCloud für Windows

(Quelle: Apple)
11. Oktober 2018 - Apple hat ein wichtiges Update für Apples iCloud für Windows-PCs veröffentlicht. Die neue Version 7.7 patcht möglicherweise gefährliche Sicherheitslücken und sollte umgehend aufgespielt werden.
Apple hat mit iCloud für Windows 7.7 ein ausserplanmässiges Sicherheits-Update veröffentlicht, das mindestens neun gefährliche offene Flanken schliessen soll, wie "Heise" heute meldet. Laut Apple gab es zum Teil schwerwiegende Exploits, über die Kriminelle beliebigen Code ausführen hätten können. Darüber hätten sich etwa auch Cross-Site-Scripting-Angriffe oder DoS-Attacken starten lassen.

Wer eine ältere Version von iCloud auf seinem Windows-Rechner betreibt, sollte die neue Software-Version 7.7, die über die offizielle Webseite erhältlich ist und Microsoft Windows 7 oder neuer erfordert, baldmöglichst installieren, um das eigenen System wieder abzusichern.

Mit iCloud für Windows können PC-Anwender auf ihre mit iOS-Geräten erstellten Dokumente auf der iCloud aus dem Apple-Ökosystem zugreifen. (rpg)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER