Portal - Videocall-Hardware von Facebook

Portal - Videocall-Hardware von Facebook

Portal - Videocall-Hardware von Facebook

(Quelle: Facebook)
9. Oktober 2018 -  Facebook lanciert mit den beiden Video-Chat-Geräten Portal und Portal+ erstmals Hardware. Die beiden Geräte sind mit AI-Technologie ausgestattet.
Mit einem neuen Gadget für Videotelefonie steigt Facebook ins Hardware-Business ein. Das Facebook Portal ist mit künstlicher Intelligenz (AI) ausgerüstet und soll, so Facebook, die Benutzerfreundlichkeit und die Art der Kommunikation deutlich verbessern.

Dank AI-Features erkennt die Kamera des Gerätes die telefonierende Person und fokussiert sich auf diese. Sowohl Zoomstufen wie auch Bewegung soll die Kamera selbstständig handhaben können, um die telefonierende Person im Fokus zu halten. Mit einer AI-gesteuerten Audiosoftware werden ausserdem Hintergrundgeräusche herausgefiltert. Auch soll Portal mit dem Facebook-Messenger verwendbar sein, auch wenn der Gesprächspartner selbst nicht über ein Portal-Gerät verfügt. Des Weiteren ist auf den Portal-Geräten Alexa integriert, sodass die Portals für und mit Sprachsteuerung genutzt werden können.

Die Geräte können ab sofort in den USA vorbestellt werden, ein Datum für die Markteinführung in Europa wurde noch nicht bekannt gegeben. Die kleinere Basisversion von Portal kostet 199 Dollar und verfügt über einen 10-Zoll-Screen mit 1280 x 800 Pixel, das Portal+ kommt mit einem 15-Zoll-HD-Display und kostet 349 Dollar. (win)
Weitere Artikel zum Thema
 • 50 Millionen Facebook-Konten gehackt
 • Facebooks Videoplattform startet weltweit
 • Facebook entwickelt VR-Brille mit ETH Zürich

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2019/06
Schwerpunkt: Datenschutz - Ein Jahr nach der DSGVO-Einführung
• Ein Jahr DSGVO und die Schweiz
• Datenschutz als zentrales Thema für Wirtschaft und Recht
• Interview: "Privatsphäre heisst nicht, etwas verstecken zu müssen"
• Marktübersicht: Datenschutz-Audits für KMU
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER