Microsoft verlängert Support für Skype 7.0

Microsoft verlängert Support für Skype 7.0

Microsoft verlängert Support für Skype 7.0

(Quelle: Skype)
7. August 2018 -  Obwohl Skype 8.0 veröffentlicht wurde und demnächst Version 7.0 gänzlich ersetzen sollte, verlängert Microsoft den Support für die als Skype Classic bekannte Version der Software. Dies, nachdem etliche Nutzer ihren Unmut über die neue Version geäussert hatten.
Microsoft schickt Skype 7.0 oder Skype Classic noch nicht wie geplant in Rente. Nachdem Version 8.0 des Instant Messengers aus Redmond Mitte Juli veröffentlicht wurde, hatte Microsoft angekündigt, die alte Version ab dem 1. September 2018 nicht mehr zu unterstützen. Nun krebst das Unternehmen jedoch zurück und will den Support für die Classic-Version von Skype vorerst nicht einstellen, wie ein Beitrag im Community Forum von Microsoft zeigt.

Grund dafür seien Rückmeldungen von Nutzern in Bezug auf Skype 8.0, so Microsoft, weshalb man den Support für Skype 7.0 vorerst weiterführen werde. Man werde auf die Kommentare hören und daran arbeiten, Skype 8.0 mit den Features zu versehen, welche die Nutzer gewünscht hätten. Tatsächlich ärgerten sich viele in den Foren darüber, dass in Skype 8.0 gewisse Funktionalitäten nicht mehr vorhanden seien. Eine neue Deadline für die Einstellung des Supports für Skype 7.0 nennt Microsoft allerdings nicht, die Situation könnte sich also jederzeit ändern. (luc)
Jetzt kaufen im Microsoft Store
Weitere Artikel zum Thema
 • Skype 8.0 für Desktop erschienen
 • Skype-Preview bringt mehr Komfort
 • Microsoft stellt Skype-Client für Windows 10 ein

Vorherige News
 
Nächste News

Kommentare

Dienstag, 7. August 2018 Johann Hauk
Guten Tag! Bei der neuen Skype Einstellung kennt man sich hint' und vorn nicht aus, oder anders gesagt, geht's noch umständlicher! Auf den Punkt gebracht, der reinste Horror! Was soll das bitte, ist doch bis dato alles gut gelaufen. Selbst einer meiner versierten Studenten musste bei dem Horror passen! Was soll das alles? Und wozu das alles, dass nur Ärger und großen Unmut erzeugt!

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2018/12
Schwerpunkt: Big Data im KMU
• Big Data: Ein etabliertes Modell mit hoher Dynamik
• Backup, aber wie?
• Datenmanagement gestern und heute
• Marktübersicht: Data-Analytics-Dienstleister
• Interview: "Daten sind der Lebenssaft"
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER