Apples neues Macbook Pro 2018 ist da

Apples neues Macbook Pro 2018 ist da

Apples neues Macbook Pro 2018 ist da

(Quelle: Apple)
12. Juli 2018 -  Ohne viel Tamtam hat Apple heute ganz bescheiden das neue Macbook Pro in einer Pressemitteilung offiziell präsentiert und zum Verkauf freigegeben. Die neuen Geräte sollen schneller sein und mehr Profi-Funktionen haben. Besonders interessant dabei: Die neue Generation unterstützt jetzt bis zu 32 GB Arbeitsspeicher.
Apple hat offiziell das Macbook Pro 2018 vorgestellt und erklärt, die neue Generation verfüge jetzt über höhere Leistung und mehr Funktionen für Profis, kommt mit Touch Bar und einer überarbeiteten, leiseren Tastatur. In Sachen Arbeitsspeicher bestätigt sich die Ankündigung der verbesserten Performance, denn das Gerät kommt jetzt offenbar erstmals mit 32 GB zurecht.

Das Bearbeiten grösserer Datensätze oder Kompilieren von komplexerem Code müsste jetzt leichter von der Hand gehen, denn die neuen 15" Macbook Pro Modelle mit Touch Bar besitzen sechs Intel Core-Prozessoren der 8. Generation mit bis zu 2,9 GHz bzw. 4,8 GHz mit Turbo Boost und bis zu 32 GB DDR4-Speicher. Auch die Platte bietet mit bis zu 4 TB SSD-Kapazität viel Platz. 70 Prozent mehr Leistung verspricht Apple hier gegenüber dem Vorgängermodell. Die 13"-Version soll doppelt so viel Leistung als zuvor bringen und besitzt bis zu 2 TB SSD-Speicher.
Ausserdem hat Apple seinen neuen Geräten ein leiseres Kühlsystem spendiert, und Thunderbolt 3 ermöglicht das Laden und Anschliessen von bis zu zwei 5K-Displays oder vier externen Grafikprozessoren. Auch am Display hat Apple gearbeitet. Das Retinay-Display mit True-Tone-Technologie bietet 500 Nits Helligkeit und Unterstützung für den P3-Farbraum und rangiert damit im Spitzenbereich der Notebook-Displays.

Die Geräte sind ab heute für 1999 bzw. 2699 Franken über die Apple Webseite, in bestimmten Apple Stores oder noch im Laufe dieser Woche über Apple Reseller erhältlich. (rpg)
Weitere Artikel zum Thema
 • Apple erneuert fast gesamtes Hardware-Lineup
 • Apple schickt das erste Retina Macbook Pro in Rente
 • MacOS Mojave Beta als Download verfügbar

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2018/11
Schwerpunkt: Rechenzentrumsland Schweiz
• Vom eigenen Rechenzentrum ins externe Datacenter
• Eine durchgängige Infrastruktur für alle Anwendungen
• Digitalisierung bietet Chancen für den Klimaschutz
• Die grossen US-Cloud-Anbieter erobern die Schweiz.
• Mega Datacenter in der Schweiz?
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER