Facebook und ETH bringen C++ Library Tensor Comprehensions

Facebook und ETH bringen C++ Library Tensor Comprehensions

Facebook und ETH bringen C++ Library Tensor Comprehensions

(Quelle: Facebook)
16. Februar 2018 -  Facebook AI Research hat gemeinsam mit der ETH Zürich die C++ Library Tensor Comprehensions entwickelt und hat jetzt den Release angekündigt. Tensor Comprehensions soll künftig die Leistung von Anwendungen für maschinelles Lernen durch Just-in-Time-Kompilierung steigern und den Workflow für ein ML-Modell verkürzen.
Facebook AI Research plant die Veröffentlichung von Tensor Comprehensions, einer C++ Library und mathematischen Programmiersprache. Das Spezielle an Tensor Comprehensions ist die bisher einzigartige Just-in-Time-Kompilierung, die so leistungsstarke Codes erstellt, wie sie die Community für maschinelles Lernen braucht.

Tensor Comprehensions soll die Dauer eines typischen komplexen Workflow beim Bilden von hochperformanten Machine-Learning-Layers von Tagen oder Wochen auf Minuten verkürzen. Die Vision der Entwickler besteht darin, dass Forscher ihre Idee in mathematischen Notationen darlegen und diese Notation durch das System automatisch kompiliert und angepasst wird mit spezialisiertem, leistungsstarken Code als Resultat.

Ausser Facebook sind die ETH Zürich, das MIT und Inria an der Erstellung von Tensor Comprehensions beteiligt. Die Entwicklung steckt laut Mitteilung noch in den Kinderschuhen, aber die Beteiligten zeigen sich gespannt auf die Veröffentlichung und hoffen auf Feedback aus der Community für erfolgreiche Weiterentwicklung. Weitere Einzelheiten zu dem Projekt finden sich bei Facebook Research. (rpg)
Weitere Artikel zum Thema
 • ARM kündigt mit Project Trillium neue KI-Prozessoren an
 • Google bringt neue KI-Features für Sheets
 • Apple lanciert Blog zu KI und Maschinellem Lernen

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2018/09
Schwerpunkt: Security 2018
• Cyber-Angriffe entwickeln sich enorm schnell
• Den Tätern auf der Spur
• Viel hilft viel
• "Die eigene Gefährdung wird häufig unterschätzt"
• Marktübersicht: Schweizer Security-Dienstleister
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER