Firefox 58 beschleunigt Web-Apps

Firefox 58 beschleunigt Web-Apps

Firefox 58 beschleunigt Web-Apps

(Quelle: Mozilla)
22. Januar 2018 -  Version 58 des Browsers Firefox soll den Start von Web-Apps deutlich beschleunigen. Erreicht wird dies durch die Verwendung eines neuen Compilers.
Mit der kommenden Version 58 von Firefox soll der Browser Web-Applikationen in Zukunft deutlich schneller starten als bisher. Die Geschwindigkeitssteigerung wird durch einen neuen Compiler erreicht, der mit der Übersetzung der Apps beginnt, während die App noch übertragen wird. Bisher warten Browser in der Regel, bis alle Pakete, in denen eine Webapplikation übertragen wird, eingetroffen sind, und beginnen erst dann mit dem Kompilieren. Damit sollen Web-Apps bis zu 15 Mal schneller gestartet werden können.

Früher war die Haupteinschränkung bei der Web-Performance das Netzwerk; heute ist dieser Engpass die CPU und der Haupt-Thread. In Firefox 58 wird der Haupt-Thread entlastet und die CPU-Zeit optimal genutzt. Firefox Quantum 58 wird offiziell am 23. Januar veröffentlicht, ist aber bereits via FTP freigegeben. In der Freeware Library von "Swiss IT Magazine" findet sich der Download bereits. (swe)
Weitere Artikel zum Thema
 • Mozilla gibt Pocket-Code als Open Source frei
 • Firefox warnt bald vor gehackten Webseiten
 • Neue Firefox-Version schliesst Sicherheitslücken

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2018/07
Schwerpunkt: Unified Communication
• Der Wunsch als Vater des Gedankens
• Viel Potential mobiler UC-Lösungen bleibt ungenutzt
• Digitale Assistenten für smarte Meetings
• Marktübersicht: Die Telefonanlage wird virtuell
• Unternehmens­kommunikation in Zeiten von All IP
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER