MSDN-Seiten ziehen auf MDN Web Docs um

MSDN-Seiten ziehen auf MDN Web Docs um

MSDN-Seiten ziehen auf MDN Web Docs um

(Quelle: Mozilla)
19. Oktober 2017 -  Microsoft hat 7700 MSDN-Seiten auf Mozillas MDN Web-Docs-Plattform migriert. Man will die Entwicklerplattform mit Google und dem W3C zur zentralen Anlaufstelle für Entwickler ausbauen.
Microsoft will mit Google, dem W3C sowie Samsung zusammenspannen und Mozillas MDN-Web-Docs-Entwicklerplattform stärken. Wie der Softwarekonzern via Windows-Blog bekannt gibt, habe man damit begonnen, über 7700 MSDN-Seiten auf den "besten Platz für API-Referenzen" zu migrieren. Die MDN-Plattform soll sich zur zentralen Anlaufstelle für Programmierer entwicklen, wo diese lernen und Informationen teilen können. Bereits seien die kompletten APIs vom Edge-Browser auf MDN dokumentiert, heisst es weiter.

Mittlerweile seien bereits 34'500 Dokumente auf MDN abgelegt und die Plattform würde über 6 Millionen User verfügen. MDN wurde vor 10 Jahren als Mozilla Developer Center gegründet und wurde später in Mozilla Developer Network umbenannt. (rd)
Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2020/01
Schwerpunkt:
• Software-Entwicklung in der Schweiz
• Marktübersicht: Schritt für Schritt zur Individualsoftware
• Nearshoring-Varianten nahtlos anpassen
• So wird bei Abacus und Opacc gearbeitet
• Progressive Web Apps vs. native Apps
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER