Visual Basic kommt in Office für Mac zurück

Visual Basic kommt in Office für Mac zurück

Visual Basic kommt in Office für Mac zurück

(Quelle: Microsoft)
6. August 2017 -  Microsoft hat verlauten lassen, dass die komplette Visual Basic Entwicklungsumgebung zurück in Office für die Mac-Plattform kommt.
Mit dem Release von Office 2016 für Mac hat Microsoft bereits eine abgespeckte Visual Basic Entwicklungsumgebung mit ausgeliefert. Nun schreibt das Unternehmen, dass zahlreiche Nutzer nach der umfassenden Entwicklungsumgebung verlangt hätten, und dass diese nun ihren Weg zurück in Office für Mac machen wird. Man werde in diesem Herbst ein Update veröffentlichen, welchen den umfassenden Visual Basis Editor, inklusive mehrere Codefenster, dem Object Browser oder Breakpoints, für Office auf den Mac bringe.

Vorerst nicht enthalten sein werde der Forms Designer, man plane aber, diesen zu einem späteren Zeitpunkt nachzuliefern. (mw)
Office 365 jetzt kaufen!
Weitere Artikel zum Thema
 • Update für Mac-Office 2016 löst Absturz-Probleme nicht
 • Office für Mac 2016 crasht unter "El Capitan"
 • Microsoft veröffentlicht Office 2016 für Mac



Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2018/07
Schwerpunkt: Unified Communication
• Der Wunsch als Vater des Gedankens
• Viel Potential mobiler UC-Lösungen bleibt ungenutzt
• Digitale Assistenten für smarte Meetings
• Marktübersicht: Die Telefonanlage wird virtuell
• Unternehmens­kommunikation in Zeiten von All IP
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER