Lastpass verdoppelt Premium-Preis

Lastpass verdoppelt Premium-Preis

Lastpass verdoppelt Premium-Preis

(Quelle: Pastpass)
4. August 2017 -  Die Macher des Passwort Managers Lastpass haben den Preis für das Premium-Angebot verdoppelt und gleichzeitig Funktionen bei der Gratisvariante gestrichen.
Lastpass, einer der populärsten Passwort-Manager auf dem Markt, wird in der Premium-Version doppelt so teuer. Bis anhin kostete Lastpass Premium 12 Dollar pro Jahr, nun verlangt der Anbieter 24 Dollar, ohne dabei wesentliche Änderungen bei der Funktionalität zu bieten, wie "The Verge" schreibt. Die Verdoppelung des Preises gilt nicht nur für neue Nutzer, sondern auch für bestehende Kunden. Gleichzeitig ist Lastpass auch mit 2 Dollar pro Monat noch günstiger als die meisten seiner Konkurrenten.

Zusammen mit der Preiserhöhung hat Lastpass zudem auch Funktionen bei seiner Gratis-Variante gestrichen. Wie das Unternehmen via Blog mitteilt, sind die Funktionen Emergency Access und Unlimited Sharing nun bezahlenden Nutzern vorbehalten. Nutzer der Free-Version, die bereits einen Emergency Contact gewählt haben, dürfen die Funktion zumindest weiter nutzen. (mw)
Weitere Artikel zum Thema
 • Logmein schnappt sich Lastpass

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2017/07
Schwerpunkt: IT-Karriere 50+
• Schicksale: Das Bangen um die Zukunft
• Altes Eisen oder Talente mit Erfahrung?
• Arbeitsmarktfähigkeit ist der ­Schlüssel zum Erfolg
• "Ständige Weiterbildung ist zwingend"
• Der Bewerber ist in der Bringschuld
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER