Go-Programmiersprache immer populärer

Go-Programmiersprache immer populärer

Go-Programmiersprache immer populärer

(Quelle: Tiobe)
24. Juli 2017 -  Wie die jüngsten Zahlen von Tiobe zeigen, wird die Liste der beliebtesten Programmiersprachen nach wie vor von Java und C angeführt. Als grosser Aufsteiger im Juli hat sich allerdings Googles Go erwiesen.
Googles Programmiersprache Go erfreut sich stetig wachsender Beliebtheit und hat erstmals seit der Lancierung im Frühjahr 2012 einen Platz in der Top 10 der beliebtesten Programmiersprachen erreicht. Wie die Juli-Zahlen vom Tiobe-Index zeigen, verbesserte sich Go innert Jahresfrist vom Platz 55 auf den zehnten Platz. Zudem wurde Go heuer wie bereits im Jahr 2009 zur Programmiersprache des Jahres erkoren.

Auf den ersten beiden Plätzen stehen auch im Juli unangefochten Java und C, wobei beide Sprachen auch in der jüngsten Statistik einmal mehr an Popularität verloren haben. Sowohl Java, als auch C führen die Tiobe-Langzeitstatistik seit Jahren an, verlieren aber kontinuierlich an Beliebtheit.

Der Tiobe Community Index wird monatlich erhoben und basiert auf der Auswertung von Suchmaschinenabfragen. Wie die Macher betonen, hat das Rating daher auch nichts mit der Leistungsfähigkeit einer Programmiersprache zu tun. (rd)
Weitere Artikel zum Thema
 • Java und C sind meistgenutzte IoT-Programmiersprachen
 • Googles Programmiersprache Go 1 fertiggestellt

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2019/11
Schwerpunkt: Digital Signage
• Digitale Werbung in ansprechenden Formaten
• Location Based Mobile Advertising
• 14 essenzielle Features einer Digital Signage Software
• Digitale Wegleitung beim Bund
• Anbieter für mehr Abwechslung im Schaufenster
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER