Java und C sind meistgenutzte IoT-Programmiersprachen

Java und C sind meistgenutzte IoT-Programmiersprachen

17. April 2016 - Laut einer Studie sorgen sich Internet-of-Things-Entwickler am meisten um Sicherheitsbelange. Als meistgenutzte Programmiersprachen wurden im IoT-Umfeld Java und C ermittelt.
Java und C sind meistgenutzte IoT-Programmiersprachen
(Quelle: Eclipse Foundation )
Die Eclipse Foundation hat eine Studie zur Internet-of-Things-Entwicklung veröffentlicht. An der Befragung haben rund 530 Entwickler teilgenommen, die im Februar und März befragt wurden. Rund 46 der Teilnehmer arbeiten aktuell an einem IoT-Projekt, während 29 Prozent angaben, in den kommenden sechs Monaten ein entsprechendes Projekt in Angriff zu nehmen. Am meisten Sorgen im Zusammenhang mit der IoT-Entwicklung lösten bei den Befragten erwartungsgemäss Sicherheitsbedenken aus, fast jeder zweite äusserte sich in diesem Sinn. Ebenfalls genannt wurden Interoperabilität (30%), Connectivity (22%) sowie die Hardware-Integration (21%).


Dazu wurde nach der meistbenutzten Programmiersprache bei IoT-Projekten gefragt, wobei Java am meisten Stimmen auf sich vereinen konnte, gefolgt von C, Javascript und Python. (rd)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER