Herausforderung IT-Recruiting

Herausforderung IT-Recruiting

14. November 2016 -  Wo und wie findet man Arbeitskräfte, welche IT-Personalberater gibt es, welche Vor- und Nachteile bringt die Beschäftigung von freien Mitarbeitern, und wie verhandelt man den Lohn auf Basis von Fakten – all diese Themen deckt die aktuelle Ausgabe von "Swiss IT Magazine" ab.
Das Thema Fachkräftemangel ist in der IT-Branche seit Jahren aktuell, Fachkräfte sind weiterhin Mangelware und die Stellenbesetzung ist und bleibt eine Herausforderung für Unternehmen. Grund genug für "Swiss IT Magazine", dem Thema IT-Recruiting einen Schwerpunkt zu widmen. Dabei zeigen wir mit sechs Artikeln, wo man hierzulande noch Fachkräfte findet und welche Unterstützung Headhunter und Stellenvermittler bieten. Ausserdem präsentieren wir eine Auswahl von Personalberatern, die auf IT-Fachkräfte spezialisiert sind, und wir zeigen die Vor- und Nachteil der Beschäftigung von Freelancern. Daneben gehen wir auf das Thema Lohn und Lohnverhandlungen ein, und wir zeigen, wie man Digital Natives begeistern kann, die sich nicht mehr mit klassischen Karrieremodellen identifizieren können.

All diese Geschichten und noch viel mehr lesen Sie in der aktuellen Ausgabe von "Swiss IT Magazine". Falls Sie noch kein Abo haben, können Sie hier kostenlos drei Hefte zur Probe bestellen. Den Artikel dazu, wo und mit welchen Mitteln man Arbeitskräfte findet, können Sie online nachlesen. (mw)
Weitere Artikel zum Thema
 • Der Schweiz fehlen bis 2024 25'000 ICT-Fachkräfte
 • Umfrage zu Karrieretypen und Wunscharbeitgebern
 • IT-Arbeitsmarkt: Arbeitslosigkeitsrisiko steigt mit zunehmendem Alter
 • Schweizer IT-Manager sind weltweit am besten bezahlt

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2019/03
Schwerpunkt: Sicherheit für die Inhouse-Infrastruktur
• Proaktive und intelligente IT-Sicherheit für KMU
• Security-Konzepte für BYOD
• Universelle Bedrohungsabwehr
• Marktübersicht: Umfassender Schutz für Endgeräte
• Fallbeispiel: Security für die Schokoladenfabrik
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER