x
Ihr Ad-Blocker ist aktiviert
Bitte schalten Sie für diese Webseite den Ad-Blocker und den Schutz vor Aktivitätenverfolgung aus.

Update: Zeigt Apple nächste Woche neue Macs?

Update: Zeigt Apple nächste Woche neue Macs?

(Quelle: Apple)
20. Oktober 2016 -  Einem neuen Gerücht zufolge verzichtet Apple beim Macbook Pro künftig auf klassische USB- und Thunderbolt-Anschlüsse. Ob dem tatsächlich so ist, erfahren wir voraussichtlich am 27. Oktober.
Noch ist keine offizielle Einladung verschickt, doch Apple plant laut "Recode" am 27. Oktober definitiv einen nächsten Special Event. Vorgestellt werden sollen dabei neue Macs mit dem Betriebssystem MacOS Sierra, das bereits vergangenen Monat lanciert wurde. Über die Bühne gehen soll die Veranstaltung vermutlich in Cupertino auf dem Apple Campus.

Gleichzeitig ist ein neues Gerücht zu einem vermeintlich neuen Macbook Pro aufgetaucht. Gemäss dem laut anderen Medien in der Regel gut informierten japanischen Blog "Macotakara", das sich wiederum auf verlässliche Quellen aus der Zulieferkette beruft, wird das Gerät ohne klassischen USB-Port daherkommen. Auch auf einen Thunderbolt-2-Anschluss soll Apple verzichten und stattdessen nur noch auf USB-Typ-C-Anschlüsse sowie Thunderbolt 3 setzen.

Bereits seit längerem geistert derweil die Meldung durchs Netz, dass Apple die nächste Macbook-Pro-Generation mit einer OLED-Touch-Leiste und einem Fingerabdrucksensor ausstatten wird. Neben dem Macbook Pro wird Apple Ende Oktober aber angeblich auch ein neues Macbook Air mit 13-Zoll-Display vorstellen. Das 11-Zoll-Modell wird "Macotakara" zufolge derweil gestrichen.

Update: Apple hat inzwischen offiziell Einladungen für ein Event am 27. Oktober in Cupertino verschickt. Starten wird es um 10.00 Uhr Ortszeit, also 19.00 Uhr Schweizer Zeit. (mv)
Weitere Artikel zum Thema
 • Apple arbeitet bereits an iPhone 8, neues Macbook Pro im Oktober
 • Apple arbeitet an dünnem Macbook Pro und einem 5K-Bildschirm
 • Macbook Pro mit OLED-Leiste und Touch-ID?

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2020/03
Schwerpunkt:
• AI als Chance für die Schweiz
• Fünf Empfehlungen für erfolgreiche KI-Projekte
• Eisenbahninspektion mit Deep Learning
• Marktübersicht: AI as a Service für Schweizer KMU
• Wie Firmen von KI im Kundendienst profitieren können
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER