Outlook.com neu mit Zugriff auf Google Drive und Facebook

(Quelle: Microsoft)

Outlook.com neu mit Zugriff auf Google Drive und Facebook

(Quelle: Microsoft)
18. September 2016 - Die Web-Version von Outlook bietet neu eine einfache Möglichkeit, um direkt auf Facebook-Fotos sowie Dateien zuzugreifen, die in Google Drive gespeichert sind.
Microsoft hat via Office-Blog über interessante Funktionserweiterungen der Web-Version von Outlook informiert. So bietet Outllook.com neu eine Integration mit dem Cloud-Speicherdienst Google Drive. Dazu lassen sich auf Facebook gespeicherte Bilder einfach in eine Mail einbinden und die Suche nach Dateien in längeren Mail-Konversationen wurde stark vereinfacht.

Der Zugriff auf Google-Drive-Daten wird über den Attachments-Button bewerkstelligt. Wird darauf geklickt, steht Google Drive als Auswahl zur Verfügung und man kann sich direkt mit seinen Login-Daten anmelden. Die dort gespeicherten Dateien lassen sich sodann als Liste oder als Miniaturansichten darstellen. In ähnlicher Weise wird auch der Zugriff auf einen Facebook-Account zur Verfügung gestellt, um auf Fotos zuzugreifen. Die Darstellung der Bilder erfolgt in derselben Art, wie die Fotos auf Facebook organisiert sind.

Schliesslich bietet Outlook.com neu eine recht einfache Möglichkeit, um in einer längeren Konversation eine angehängte Datei wiederzufinden. So kann innerhalb einer Konversation auf das Büroklammer-Icon geklickt werden, worauf eine Liste aller Dateien angezeigt wird, die im Rahmen derselben Konversation versandt wurden.

Die Funktionserweiterungen sollen im Verlauf der nächsten Wochen bereitgestellt werden. (rd)
(Quelle: Microsoft)
(Quelle: Microsoft)
(Quelle: Microsoft)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER