Google erleichtert Zwei-Phasen-Anmeldung

Google erleichtert Zwei-Phasen-Anmeldung

Google erleichtert Zwei-Phasen-Anmeldung

22. Juni 2016 -  Der Suchmaschinenriese möchte in Zukunft die Zwei-Phasen-Authentifizierung erleichtern und bietet seinen Nutzern nun die Möglichkeit, die Identifikation auf dem Smartphone mittels Ja/Nein-Button zu bewerkstelligen.
Schon seit einiger Zeit bietet Google seinen Nutzern die Möglichkeit zur Zwei-Faktor-Authentifizierung. Nun hat der Suchmaschinenriese angekündigt, die Authentifizierung via Smartphone mit einem neuen Schritt noch ein wenig erleichtern zu wollen. Grundsätzlich verhindert die Authentifizierung in zwei Stufen die Anmeldung einer Drittperson, wenn diese Benutzername und Passwort weiss.

Anstatt der bisherigen geläufigen zweiten Phase der Authentifizierung etwa über einen Code, der dem Nutzer via SMS oder Mail zugesandt wird, möchte Google in Zukunft seinen Nutzern nur noch einen Ja/Nein-Button aufs Smartphone zukommen lassen. So soll das Eintippen eines Identifikationscodes entfallen. Die vereinfachte Zwei-Phasen-Authentifizierung kann in den Einstellungen des persönlichen Google-Kontos unter "Mein Konto/Anmeldung und Sicherheit/Anmeldung bei Google" angewählt werden. Für Android-Geräte gilt es die Google-Play-Services auf den neuesten Stand zu bringen und iOS-Nutzer müssen die neueste Version der Google-Suche-App installieren. (asp)
Weitere Artikel zum Thema
 • Google gründet in Zürich Forschungsgruppe zum Thema Machine Learning
 • Lenovos Tango-Smartphone kommt im Herbst
 • Auch Google will Abo-Abgaben halbieren

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2019/06
Schwerpunkt: Datenschutz - Ein Jahr nach der DSGVO-Einführung
• Ein Jahr DSGVO und die Schweiz
• Datenschutz als zentrales Thema für Wirtschaft und Recht
• Interview: "Privatsphäre heisst nicht, etwas verstecken zu müssen"
• Marktübersicht: Datenschutz-Audits für KMU
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER