Huawei lanciert Dual-Kamera-Smartphone P9

Huawei lanciert Dual-Kamera-Smartphone P9

(Quelle: Huawei)
7. April 2016 - Ende April kommen mit dem P9 und dem P9 Plus zwei neue Huawei-Smartphones auf den Schweizer Markt. Sie sollen dank einer Zusammenarbeit mit Leica und doppelter Kamera auf der Rückseite neue Massstäbe in der mobilen Fotografie setzen.
Huawei hat gestern Mittwoch in London zwei neue Smartphones vorgestellt. Das Besondere am P9 und P9 Plus: Es sind Dual-Kamera-Geräte, die zusammen mit dem namhaften Kamerahersteller Leica entwickelt wurden und die Smartphone-Fotografie auf ein neues Level heben sollen. "Kunden rund um den Globus nutzen ihre Smartphones jedes Jahr um Milliarden von Fotos zu machen – Fotografie ist dementsprechend entscheidend für das Nutzererlebnis. P9-Nutzer können nun mit nie dagewesener Schärfe, Sattheit und Authentizität fotografieren", verspricht Richard Yu, CEO der Huawei Consumer Business Group.

Neben den beiden 12-Megapixel-Kameras auf der Rückseite (Monochrom und RGB, samt Leica Summarit Linsen) sowie Android 6.0 bietet das 144 Gramm schwere und 6,95 Millimeter dicke P9 ein 5,2-Zoll-Display mit Full-HD-Auflösung, den neuen 64-Bit ARM Octa-Core-Prozessor Kirin 955 mit bis zu 2,5 GHz Taktfrequenz sowie einen Akku mit 3000 mAh. Das grössere und 18 Gramm schwerere P9 Plus ist derweil mit einem 5,5-Zoll-Press-Touch-Display mit Full-HD-Auflösung, dem selben Prozessor, aber einem leistungsfähigeren Akku mit 3400 mAh ausgestattet. Zudem soll es mit dualem IC Rapid Charge daher kommen. Nach nur zehn Minuten am Strom können Nutzer laut Huawei wieder für sechs Stunden telefonieren können.

Das neue P9 wird Huawei zufolge ab dem 26. April im ausgewählten Schweizer Fachhandel verfügbar sein. Angeboten wird es mit 32 GB Speicherplatz und 3 GB RAM ab 599 Franken und in einer 64-GB-Version mit 4 GB RAM ab 649 Franken. Die Preise für das P9 Plus beginnen derweil bei 749 Franken für 64 GB Speicherplatz und 4 GB RAM. (mv)
(Quelle: Huawei)
(Quelle: Huawei)
(Quelle: Huawei)
(Quelle: Huawei)
(Quelle: Huawei)
(Quelle: Huawei)
(Quelle: Huawei)
(Quelle: Huawei)
(Quelle: Huawei)
(Quelle: Huawei)
(Quelle: Huawei)
(Quelle: Huawei)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER