x
Ihr Ad-Blocker ist aktiviert
Bitte schalten Sie für diese Webseite den Ad-Blocker und den Schutz vor Aktivitätenverfolgung aus.

Update: Microsoft stellt Powerapps vor und kündigt neuen Office-365-Plan an

Update: Microsoft stellt Powerapps vor und kündigt neuen Office-365-Plan an

Update: Microsoft stellt Powerapps vor und kündigt neuen Office-365-Plan an

(Quelle: Microsoft)
1. Dezember 2015 -  Für Unternehmen gibt es ein neues Office-365-Abonnement, das unter anderem Skype vor Business integriert. Zudem will Microsoft mit Powerapps die Entwicklung von Business-Apps vereinfachen und hat Dynamics CRM 2016 generell verfügbar gemacht.
Microsoft lanciert mit E5 einen neuen Office-365-Plan für Unternehmenskunden. Dieser beinhaltet neben bekannten Diensten wie den Office Client Apps, Yammer, Exchange Online oder Onedrive unter anderem Skype for Business, inklusive einer Cloud PBX, Skype Meeting Broadcast sowie PSTN Conferencing. Zudem werden auch erweiterte Analyse- und Sicherheitsfunktionen, unter anderem dank der Integration von Power BI und Office 365 Advanced E-Discovery und Advanced Threat Protection versprochen. Wie Microsoft-Insidern Mary Jo Foley berichtet, wird der E5-Plan in den USA 35 Dollar pro Monat und User oder 420 Dollar pro User und Jahr kosten.

Weiter hat Microsoft Powerapps vorgestellt. Dabei handelt es sich um einen neuen Service der es Unternehmen ermöglichen soll, einfach und schnell Business-Apps zu erstellen, von ganz einfachen bis zu geschäftskritischen und plattformübergreifenden Anwendungen. Für die Kreation benötigt man gemäss Microsoft keinen Code und man soll von Office-Erfahrungen profitieren können. Zudem soll es bereits Verknüpfungen zu Cloud-Services wie Office 365, Dynamics, Salesforce, Dropbox und Onedrive sowie On-Premise-Systemen wie Sharepoint, SQL Server, Oracle-Datenbanken und SAP geben. Momentan steht Powerapps als Preview zur Verfügung. Weitere Informationen gibt es im offiziellen Microsoft Blog.

Schliesslich hat Microsoft auch noch die generelle Verfügbarkeit von Dynamics CRM 2016 bekannt gegeben. Die neueste Ausgabe der Kundenmanagementlösung bringt unter anderem einen Service Hub. Ein weiterer Schwerpunkt betrifft erweiterte Analyse-Funktionen. Zudem wurden Azure Machine Learning und die Sprachassistentin Cortana integriert.

Update: Microsoft hat unterdessen den Schweizer Preis für das neue Office-365-Lizenzmodell Enterprise E5 bekannt gegeben. Hierzulande sind 32.80 Franken pro Monat und Benutzer fällig. Weitere Informationen und eine kostenlose Testversion gibt es auf dieser Seite. (mv)
Weitere Artikel zum Thema
 • Microsofts Sprachassistentin Cortana auf iOS verfügbar
 • Microsoft erweitert Security-Lösungen um Adware-Schutz
 • Microsoft stellt Support für IE 10 und älter ein

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2020/04
Schwerpunkt: IT-Security im KMU
• Was kostet die (sichere) Cyber-Welt?
• Kleine Massnahmen für maximale Sicherheit
• Sicherheit ist eine Frage des Risikohungers
• «Absolute Sicherheit gibt es im Cyber-Bereich einfach nicht»
• Cyber-Versicherungen für Schweizer KMU
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER