Microsoft soll Chromecast-Pendant in Planung haben

Microsoft soll Chromecast-Pendant in Planung haben

25. August 2014 - Gerüchten zufolge, soll Microsoft an einem eigenen Video-Streaming-Stecker arbeiten, der ähnlich funktionieren soll wie Googles Chromecast. Der Stick soll sich die Miracast-Technologie zu Nutzen machen.
(Quelle: Google)
Nachdem bereits Gerüchte aufgekommen sind, wonach Mozilla einen Konkurrenten für Googles Chromecast (Bild) in der Pipeline haben soll (Swiss IT Magazine berichtete), schreibt nun "The Verge", Microsoft könnte ebenfalls einen eigenen Stecker für das Streamen von Videos entwickeln. Dem Bericht zufolge soll der Stick neben einem USB-Port auch mit WiFi-Funktionalität sowie mit HDMI-Kompatibilität aufwarten können. Microsoft soll sich für sein Chromecast-Pendant der Miracast-Technologie bedienen, um Inhalte von Windows-Geräten auf Bildschirme zu projizieren. (af)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER