Internet Explorer sollte in Ultron umbenannt werden

Internet Explorer sollte in Ultron umbenannt werden

15. August 2014 - Angesichts des negativen Images wollte Microsoft den Internet Explorer in Ultron umbenennen. Das Vorhaben wurde dann aber aus rechtlichen Gründen fallen gelassen.
(Quelle: Microsoft)
Eine Reihe von Entwicklern der IE-Plattform stellte sich im Rahmen einer Reddit.com-Fragerunde der Community und gab dabei einige interessante Details preis. So zog man beim Softwarekonzern angesichts des negativen Renommees des Browsers offenbar in Erwägung, den IE einfach in Ultron umzutaufen, um sich vom bisherigen Ruf zu befreien. Das Vorhaben sei dann aber auf Anraten der Anwälte fallen gelassen worden.

Weiter gaben die Entwickler zu Protokoll, dass man sich stets ernsthaft um die Erfüllung von Webstandards bemüht habe. Man habe auch immer wieder aktiv mit den Entwicklern von Google, Apple oder Mozilla zusammengearbeitet, wenn es um die Etablierung neuer Standards ging.


Wie ebenfalls erklärt wurde, bestünden derzeit keine Pläne, um eine IE-Version für Android oder iOS zu entwickeln. Man konzentriere sich aktuell vielmehr auf die hauseigene Windows-Phone-Plattform. (rd)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER