Pinterest wird zum Messenger

Pinterest wird zum Messenger

(Quelle: Pinterest)
8. August 2014 -  Der populäre Fotodienst Pinterest ergänzt sein Angebot um eine Chat-Funktion. Über diese sollen sich die Pinterest-Nutzer austauschen können.
Mit Pinterest kann man neu auch chatten. Die Macher der populären Foto-Plattform haben den Dienst um eine entsprechende Messaging-Funktion erweitert. Über diese sollen sich die Nutzer nun einfacher austauschen können. Wie Pinterest via Blog verkündet, wird es möglich, auf einen Pin – so werden Bilder genannt, die auf virtuellen Pinwänden gesammelt werden – mit einer Textnachricht zu antworten. Sowohl Bilder als auch Nachrichten können dabei auch an mehrere Nutzer versendet werden.

Pinterest zählt weltweit rund 60 Millionen User. Die Messaging-Funktion wird auf dieser Site im Detail vorgestellt. (mw)


Weitere Artikel zum Thema
 • Google schluckt Messenger- und Video-Anbieter
 • Facebook drängt Nutzer auf Messenger-App
 • Google aktualisiert Google Maps und Gmail App für das iPhone

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2020/01
Schwerpunkt:
• Software-Entwicklung in der Schweiz
• Marktübersicht: Schritt für Schritt zur Individualsoftware
• Nearshoring-Varianten nahtlos anpassen
• So wird bei Abacus und Opacc gearbeitet
• Progressive Web Apps vs. native Apps
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER