Microsoft wird zum Filmstudio

Microsoft wird zum Filmstudio

29. April 2014 -  Microsoft folgt dem Beispiel von Netflix und Amazon und entwickelt unter der Marke Xbox Originals nun auch eigene Shows und Filme. Erste Ergebnisse werden im Juni zu sehen sein.
Microsoft wird zum Filmstudio
(Quelle: Microsoft)
Seit vergangenem Freitag und dem erfolgreichen Abschluss der Nokia-Übernahme gehört Microsoft zu den grössten Handy-Herstellern der Welt. Doch damit gibt man sich in Redmond nicht zufrieden. Wie das Unternehmen mitteilt, gibt es unter der Marke Xbox Originals ab Juni auch exklusive und zum Teil selbstproduzierte Dramen, Komödien, Dokumentationen, Animationen und weitere Shows sowie Live-Events. Man tritt damit in direkte Konkurrenz zu Fernsehsendern, Hollywood und anderen Online-Grössen wie Netflix und Amazon.

Hinter Xbox Originals stehen die Xbox Entertainment Studios und diesen ist es angeblich bereits gelungen, Hollywood-Grössen wie Steven Spielberg und Ridley Scott zu gewinnen. Sie sollen an zwei separaten Skripts beziehungsweise Projekten arbeiten, die auf der Halo-Franchise basieren. Zudem sollen auch schon die Arbeiten für eine Serie über die internationale Street-Soccer-Szene, ein Drama über Robotersklaven in einer dystopischen Welt und eine Dokumentation über die Suche nach weggeworfenen Atari-Spielen begonnen haben. Mehr zu diesen und weiteren neuen Produktionen aus den Xbox Entertainment Studios gibt es auf Xbox Wire.


Die Xbox-Originals-Produktionen werden nur auf den Spielkonsolen Xbox 360 und One sowie anderen Microsoft-Geräten zur Verfügung stehen und sollen mit einzigartigen, interaktiven Funktionen aufwarten. (mv)
Jetzt kaufen im Microsoft Store
Weitere Artikel zum Thema
 • Multimedia-Tastatur von Microsoft
 • Xbox One kommt im September offiziell in den Schweizer Handel
 • Erste Beta von "Project Spark" ist da

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort
Name
E-Mail
NEUESTE
EMPFEHLUNGEN
MEISTGELESENE
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2019/03
Schwerpunkt: Sicherheit für die Inhouse-Infrastruktur
• Proaktive und intelligente IT-Sicherheit für KMU
• Security-Konzepte für BYOD
• Universelle Bedrohungsabwehr
• Marktübersicht: Umfassender Schutz für Endgeräte
• Fallbeispiel: Security für die Schokoladenfabrik
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER