Search.ch bleibt Schweizer Website mit grösster Reichweite - ganz knapp

Search.ch bleibt Schweizer Website mit grösster Reichweite - ganz knapp

13. November 2013 -  Gemäss aktuellen Zahlen von Net-Metrix ist Search.ch nach wie vor die Schweizer Plattform mit der grössten Reichweite. Allerdings ist der Vorsprung auf Local.ch nur noch ganz knapp.
Search.ch bleibt Schweizer Website mit grösster Reichweite - ganz knapp
(Quelle: Net-Metrix)
Net-Metrix hat die aktuellen Zahlen zur Reichweite der Schweizer Webangebote veröffentlicht. Bei der Monatsreichweite – also der Zahl der Unique Nutzer pro Monat – war das Rennen um den ersten Platz dabei äusserst knapp. Gemäss Net-Metrix konnte Search.ch im zweiten Quartal 2,379 Millionen Unique User im Monat zählen – ein Plus von 15 Prozent gegenüber Vorjahr. Nur 0,02 Prozent zurück liegt Local.ch, mit 2,378 Millionen Nutzern und einem Plus von 22 Prozent gegenüber Vorjahr. Auf dem dritten Rang liegt die Deutschschweizer Version von 20min.ch mit 1,95 Millionen Usern und einem Plus von 27 Prozent gegenüber Vorjahr. Die Plätze vier und fünf besetzten Blick Online mit 1,78 und Srf.ch mit 1,76 Millionen Unique Nutzern im Monat.


Bei der Wochenreichweite liegt ebenfalls Search.ch an der Spitze und zwar mit 1,24 Millionen Unique Usern, vor 20min.ch mit 1,21 Millionen und Bluewin mit 1,20 Millionen Nutzern. Und bei der Tagesreichweite besetzen die Portale Bluewin (622'000 Unique User/Tag), 20min.ch (586'000) und Blick Online (554'000) die Plätze eins bis drei. (mw)
Weitere Artikel zum Thema
 • 20 Minuten am häufigsten besuchte Webseite
 • Schweiz zählt über 5,3 Millionen Internetnutzer
 • Die Top-10-Websites der Schweiz

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2020/01
Schwerpunkt:
• Software-Entwicklung in der Schweiz
• Marktübersicht: Schritt für Schritt zur Individualsoftware
• Nearshoring-Varianten nahtlos anpassen
• So wird bei Abacus und Opacc gearbeitet
• Progressive Web Apps vs. native Apps
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER