Swisscom-TV-Aufnahmen auch im Ausland abrufbar

Swisscom-TV-Aufnahmen auch im Ausland abrufbar

23. April 2013 - Ab nächster Woche haben Kunden von SwisscomTV plus die Möglichkeit, ihre Aufnahmen via Smartphone oder PC auch im Ausland abzurufen. Zudem stehen ab Juni fünf weitere Sender in HD-Qualität zur Verfügung.
(Quelle: Swisscom)
Swisscom erweitert die Funktionen von Swisscom TV plus und ermöglicht es den Kunden, ab 29. April aufgezeichnete Sendungen auch im Ausland abzurufen. Mobile-Geräte mit iOS oder Android benötigen dafür die entsprechende Swisscom-TV-App, auf dem Rechner kommt Swisscom TV online zum Einsatz. Derzeit können Sendungen von 90 Stationen aufgezeichnet werden, wovon 20 Kanäle in HD ausgestrahlt werden. Sobald eine Aufzeichnung abgeschlossen ist, steht diese für den Abruf zur Verfügung.

Wie Swisscom ausserdem meldet, ermöglicht ein Update der Swisscom-TV-App die Nutzung von Android-Smartphones und iPhones als TV-Fernbedienung. Ebenfalls erweitert wurde die Suchfunktion der App, die nun auch Resultate von bereits ausgestrahlten Sendungen der vergangenen 30 Stunden mit einschliesst, um diese im Replay-Modus abzuspielen.


Schliesslich will Swisscom zudem das TV-Angebot um weitere HD-Sender aufstocken: Ab Juni stehen die Sender RTL, RTL II, VOX, Super RTL und RTL-Nitro in HD-Qualität zur Verfügung, wie das Unternehmen mitteilt. (rd)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER