HTC One verspätet sich

HTC One verspätet sich

20. März 2013 -  Der Marktstart des iPhone-Konkurrenten HTC One wird wegen Engpässen bei Komponenten in gewissen Regionen erst im April erfolgen.
HTC One verspätet sich
(Quelle: HTC)
HTC kämpft anscheinend mit Lieferproblemen seines im Februar gross angekündigten neuen Smartphone-Flaggschiffs One. Gemäss einem Bericht des "Wall Street Journal" hat HTC verschiedene Retailer und Telekomunternehmen, unter anderem Vodafone und Best Buy, über Verzögerungen informiert. Schuld sein sollen laut Vertretern von HTC Engpässe bei Komponenten wie den Metallgehäusen oder Kamerateilen. Gleichzeitig heisst es, dass man vorbestellte Geräte in gewissen Märkten bis Ende März ausliefern will, weitere Märkte sollen dann im April folgen. Das dürfte Samsung mit seinem neuen Smartphone Galaxy S4 freuen, dessen Marktstart ebenfalls im April erfolgen soll. (mv)
Weitere Artikel zum Thema
 • Sense 5 gibt’s auch für ältere HTC-Smartphones
 • HTC präsentiert seinen neuesten iPhone-Konkurrenten One

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2019/01
Schwerpunkt: Arbeitsplatz 2019 - Als Service, im Abo und mobil
• Arbeitsplatz 2019
• Anwendungen für Endgeräte optimieren
• Herausforderung Mobility Management
• Moderne Arbeitsplätze aus der Cloud
• Mitarbeiterbindung im digitalen Zeitalter
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER