Samsung und Microsoft bauen gemeinsam Tablet

Samsung und Microsoft bauen gemeinsam Tablet

9. September 2011 - Samsung soll mit Microsoft ein Tablet für Windows 8 gebaut haben und dieses an der Entwicklerkonferenz nächste Woche zeigen.
Vom 13. bis 16. September findet in Kalifornien die Microsoft-Entwicklerkonferenz Build statt. Diverser Medienberichten zufolge wird Steven Sinofsky, Windows-Chef bei Microsoft, im Rahmen der Veranstaltung eine Windows-8-Vorabversion auf einem Tablet zeigen. Das Tablet soll von Samsung stammen, wie unter Berufung auf die Zeitung "Korea Economic Daily" berichtet wird, und mit einem Vier-Kern-Prozessor sowie einem ARM-Chip ausgerüstet sein. Der koreanische Hersteller soll zusammen mit den Redmondern ein Tablet gebaut haben, um sich so mehr Unabhängigkeit von Android zu verschaffen und um sich zudem gegen Apple zu positionieren.
Bis die ersten Windows-8-Tablets auf den Markt kommen, dürfte es aber noch eine Weile dauern. Laut "Reuters" werden erste Geräte erst in rund zwölf Monaten veröffentlicht.
(abr)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER