SAPs On-Demand-ERP auf dem Prüfstand

SAPs On-Demand-ERP auf dem Prüfstand

1. Mai 2011 - SAP Business Bydesign ist seit Beginn des Jahres auch in der Schweiz erhältlich und weiss durch die Benutzerführung und die Funktionalität weitgehend zu gefallen.
Artikel erschienen in IT Magazine 2011/05
Der hierarchische Aufbau einer Firma lässt sich leicht in der Software widerspiegeln. Änderungen wie beispielweise die Einbindung einer neuen Niederlassung sind im laufenden Betrieb möglich.
Von Frank Naujoks

Im Herbst 2007 hat SAP mit der neu entwickelten SAP-Business-Bydesign-Lösung den Vorstoss in die Software-as-a-Service-Welt für ERP-Produkte im Mittelstand gewagt. Mit der im Februar 2011 lancierten aktuellen Version, Feature Pack 2.6, haben die Walldorfer einen weiteren Meilenstein erreicht und neue Funktionalitäten und Länderversionen der performanten, durchgängigen Lösung vorgestellt. Diese richtet sich schwerpunktmässig an Anwenderunternehmen mit 50 bis 500 Mitarbeitern aus den Bereichen Professional Services, Grosshandel sowie an produzierende Unternehmen. Mit der Version 2.6 ist SAP Business Bydesign in neun Landesversionen erhältlich: Schweiz, Deutschland, Österreich, USA, China, Indien, Kanada, Grossbritannien und Frankreich. Im Laufe des Jahres werden noch Mexiko und Australien hinzukommen. Diese Landesversionen sind «legally compliant» – das heisst, sie halten die gesetzlichen Vorschriften insbesondere der Rechnungslegung des jeweiligen Landes ein.

Mit SAP Business Bydesign erreicht SAP bewusst nicht die Komplexität und Funktionalität der für Grosskunden entwickelten SAP Business Suite. Mit SAP Business Bydesign wurde stattdessen eine integrierte und umfassende Geschäftslösung von Grund auf neu entwickelt, die sich ausnahmslos an den Anforderungen mittelständischer Unternehmen orientiert und einen durchgängigen Blick auf das Unternehmen ermöglicht.
Neben den ERP-Kernbereichen um Buchhaltung und Produktion sind Personalverwaltungs-, Supply-Chain-Management- (SCM), Customer-Relationship-Management- (CRM) und Einkaufsfunktionalitäten integriert, die im Zusammenspiel die gängigen Prozesse der Unternehmen abbilden und transparent machen. Ergänzt werden die Bereiche durch umfangreiche Projektmanagement-, Compliance-Management- und Reporting-Funktionalitäten, die mehr als 500 vordefinierte Reports auf Basis der integrierten Analytics-Komponente beinhalten. Die Analysefunktionen von SAP Business Bydesign basieren auf der In-Memory-Technologie von SAP. In Feature Pack 2.6 stehen Szenarien für den Vertrieb und die Finanzplanung zur Verfügung, bei denen Daten mithilfe der In-Memory-Technologie analysiert werden.
 
Seite 1 von 6

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER