Dacuda für Swiss Economic Award nominiert

Dacuda für Swiss Economic Award nominiert

26. April 2011 -  Die neun Finalisten des Swiss Economic Award stehen fest. Unter den Nominierten sind mi Dacuda, Doodle und Coresystems auch IT-Start-ups.
Die Finalisten für den Swiss Economic Award 2011 stehen fest. Auf über 100 Bewerbungen hat eine Vorjury neun Finalisten – je drei in den Kategorien Hightech/Biotech, Produktion/Gewerbe und Dienstleistungen – für den mit 75'000 Franken dotierten Award nominiert. Unter den Finalisten sind auch Firmen, die in der IT-Branche keine Unbekannten sind.

In der Kategorie Hightech/Biotech findet sich unter anderem Dacuda, der ETH-Spin-off, der Maus und Scanner verbinden will und den "Swiss IT Magazine" in seiner Start-up-Rubrik bereits einmal vorgestellt hat. In der Kategorie Dienstleistung finden sich derweil Doodle, der bekannt Online-Terminplaner, sowie Coresystems, ein Unternehmen, das via Cloud den Zugriff von mobilen Endgeräten auf ERP-Systeme ermöglicht.

Der Jungunternehmerpreis wird am 20. Mai im Rahmen des 13. Swiss Economic Forum vergeben. (mw)
Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2020/01
Schwerpunkt:
• Software-Entwicklung in der Schweiz
• Marktübersicht: Schritt für Schritt zur Individualsoftware
• Nearshoring-Varianten nahtlos anpassen
• So wird bei Abacus und Opacc gearbeitet
• Progressive Web Apps vs. native Apps
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER