Postfinance-CIO nimmt den Hut

Postfinance-CIO nimmt den Hut

12. März 2009 -  Nach acht Jahren im Unternehmen geht der CIO von Postfinance und sucht eine neue Herausforderung. Ein Nachfolger ist noch nicht bestimmt.

Der bisherige Postfinance-CIO Jochen Schneider verlässt das Unternehmen. Dies berichtet „Inside-IT" unter Berufung auf Insidergerüchte und ein Gespräch mit dem Postfinance-Mediensprecher. Demnach ist noch nicht genau bestimmt, wann Schneider nach acht Jahren Unternehmenszugehörigkeit seinen Hut nimmt. Auch ein Nachfolger ist noch nicht bestimmt.


Schneider ist dieses Jahr bereits der zweite bedeutende Abgang bei der Finanzsparte der Schweizerischen Post. Erst Ende Januar hatte Wassim Badran seinen Posten als Verantwortlicher für den Bereich IT-Zahlungsverkehr aufgegeben; heute amtet er als Leiter Business Applications bei SBB Informatik.

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2019/07
Schwerpunkt: Managed Document Services 2019
• Dokumente verwalten von MDS bis EIM
• ECM ist in der Schweiz ein Wachstumsmarkt
• MDS - Basis für den Wandel zum modernen Arbeitsplatz?
• Die Datensilos müssen weg
• Strategien für ein effizientes Output Management
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER