Neue Funktionen für Google Maps

Neue Funktionen für Google Maps

15. Februar 2010 -  Wie Gmail bekommt nun auch Google Maps eine "Labs"-Funktion, wo mit neuen Features herumgespielt wird.
Neue Funktionen für Google Maps
(Quelle: Vogel.de)

Unter dem Label "Labs" spielt Google bei seinen verschiedenen Diensten mit neuen Funktionen herum, welche es manchmal und manchmal nicht als Feature in die jeweiligen Dienste schaffen. Nun bekommt auch Google Maps eine Labs-Sektion. Als erste experimentelle Anwendung werden in Google Maps Luftbilder integriert, welche eine "Schräg-oben-Ansicht" aus unterschiedlichen Blickwinkeln bietet. Bislang sollen erst einige wenige US-Städte mit entsprechendem Bildmaterial verfügbar sein. Diese ist aber äusserst detailliert.


Ebenfalls in der Labs-Abteilung befindet sich zudem eine neue Zoom-Funktion namens "Drag ‚n‘ Zoom", mit der man einen Bereich markieren und so hereinzoomen kann. Neu sind zudem unter anderem auch drehbare Karten, das Anzeigen von Koordinaten, oder eine erweiterte Suchfunktion.


Weitere Informationen finden sich hier.

(mw)
Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2020/01
Schwerpunkt:
• Software-Entwicklung in der Schweiz
• Marktübersicht: Schritt für Schritt zur Individualsoftware
• Nearshoring-Varianten nahtlos anpassen
• So wird bei Abacus und Opacc gearbeitet
• Progressive Web Apps vs. native Apps
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER