Beeone nutzt Swisscom-Mobilfunknetz

Beeone nutzt Swisscom-Mobilfunknetz

12. Februar 2010 -  Beeone ist mit Swisscom eine Partnerschaft eingegangen und bietet auf dem Mobilfunknetz des Telekom-Anbieters ein eigenes Prepaid-Angebot an.

Beeone bietet ab März 2010 über das Mobilfunknetz von Swisscom schweizweit ein eigenes Prepaid-Angebot namens Mucho an. Mucho richtet sich an Anwender, die günstig mit dem Mobiltelefon ins Ausland telefonieren wollen. Beeone ist bereits im Geschäft mit Telefonkarten tätig und ergänze mit dem neuen Angebot die Aktivitäten von Swisscom, wie der Telekom-Anbieter in einer Mitteilung schreibt. Nach der Migros ist Beeone der zweite virtuelle Mobilnetzbetreiber (MVNO), der das Swisscom-Netz benutzt.

(abr)
Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2020/01
Schwerpunkt:
• Software-Entwicklung in der Schweiz
• Marktübersicht: Schritt für Schritt zur Individualsoftware
• Nearshoring-Varianten nahtlos anpassen
• So wird bei Abacus und Opacc gearbeitet
• Progressive Web Apps vs. native Apps
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER