HP und Microsoft rücken enger zusammen

HP und Microsoft rücken enger zusammen

14. Januar 2010 -  Software-Hersteller Microsoft und Hardware-Hersteller HP haben eine weitreichende Kooperation zur Entwicklung neuer, integrierter Komplettlösungen geschlossen. Sie sollen die Unternehmens-IT vereinfachen.
HP und Microsoft rücken enger zusammen
(Quelle: Vogel.de)

Microsoft und HP haben ein Abkommen geschlossen und wollen in den kommenden drei Jahren zusammen 250 Millionen Dollar investieren. Vorgestellt wurde die neue Partnerschaft von den beiden Unternehmens-CEOs Steve Ballmer und Mark Hurd höchstpersönlich. Fliessen soll das Geld in die Entwicklung neuer, gemeinsamer und integrierter Komplettlösungen von der Infrastruktur bis zur Anwendung. Ansprechen will man mit den neuen Produkten sowohl grosse Unternehmen mit Rechenzentren wie auch kleine und mittelgrosse Firmen.

Microsoft verspricht durch neue Lösungspakete, die Server, Speicher, Netzwerke und Anwendungen umfassen, grosse Vorteile für die beiden Produkte Exchange Server und SQL Server. Weiter sollen die Virtualisierungs- und Management-Tools der beiden Unternehmen kombiniert werden, also HP Insight Software, HP Business Technology Optimization und Microsoft System Center mit Microsofts Hyper-V-Servern. Ausserdem werden HP und Microsoft auch im Bereich Cloud Computing und Windows Azure zusammenarbeiten: HP soll Dienstleistungen anbieten und Microsoft, wie bisher, in HP-Hardware für Windows-Azure-Infrastrukturen investieren. Weiter versprechen die beiden Unternehmen eine ganze Menge neuer, gemeinsamer Entwicklungs-, Implementierungs- und Support-Services.

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2019/12
Schwerpunkt: Software-Bereitstellung, Apps und Packaging
• Alles einfacher machen: Software-Paketierung
• Software-Paketierung - Pain or gain
• "Paketierung wird es nach wie vor brauchen"
• Knappe Ressourcen, maximale Automatisierung
• Software-Packaging in der Schweiz
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER