Kindle-App jetzt auch in der Schweiz

Kindle-App jetzt auch in der Schweiz

15. Dezember 2009 -  Die iPhone-Anwendung zum Lesen von Kindle-E-Books aus dem Amazon-Store war bisher nur für US-Kunden verfügbar, Jetzt steht sie auch im Schweizer App Store zum Download bereit.

Amazons E-Book-Reader-App "Kindle for iPhone and iPod Touch" ist jetzt auch international erhältlich – bisher war die Anwendung nur im US-App-Store zu haben. Im Vergleich zu anderen E-Book-Readern geht Kindle einen Schritt weiter: Die aktuell aufgeschlagene Stelle, die Anmerkungen und die Markierungen im Text werden über Amazons "Whispersync"-Technologie gespeichert und lassen sich zwischen mehreren Lesegeräten synchronisieren.


Die Inhalte bestellt man über einen mit der App verknüpften Amazon-Account direkt per "In-App-Purchasing". Amazon ist in der Vergangenheit allerdings unangenehm aufgefallen, weil einzelne bereits ausgelieferte Titel aus Urheberrechtsgrüngen plötzlich wieder zurückgezogen wurden – und zwar so, dass die E-Books per Mobilfunk ohne Rückfrage beim Käufer unwiderruflich vom Kindle-Gerät gelöscht wurden, was technisch auch beim iPhone möglich wäre. Pikanterweise handelte es sich ausgerechnet um zwei Werke von George Orwell, eines davon der Roman "1984", in dem es ja um eine umfassende Überwachungsgesellschaft geht.

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2020/01
Schwerpunkt:
• Software-Entwicklung in der Schweiz
• Marktübersicht: Schritt für Schritt zur Individualsoftware
• Nearshoring-Varianten nahtlos anpassen
• So wird bei Abacus und Opacc gearbeitet
• Progressive Web Apps vs. native Apps
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER